Ablauf einer Gruppenfahrt

Wünsche für Gruppenfahrten bitten wir unserer Geschäftsstelle mitzuteilen, die auch für Informationen zum Schiff gern zur Verfügung steht. Dort können Sie für begrenzte Zeit auch einen Termin unabhängig davon reservieren lassen, zu welcher Uhrzeit und mit welcher Dauer Ihre Fahrt stattfinden soll. Wenn Sie sich zu einer Fahrt entschieden haben, wird ein schriftlicher Vertrag geschlossen. Die Höhe des Fahrpreises richtet sich nach der von Ihnen gewünschten Fahrtdauer.

Fahrstrecken der RIGMOR von Glückstadt

Als Betreiber eines Baudenkmals sind wir von der Mehrwertsteuer befreit. Mit Abschluss des Vertrages erbitten wir eine Vorauszahlung in Höhe des halben Fahrpreises. Über die restliche Gruppenfahrt erhält der Vertragspartner einige Tage nach der Fahrt eine spezifizierte Rechnung.

Die Fahrten beginnen und enden in der Regel an der Nordermole im Glückstädter Außenhafen. Die Nordermole ist mit dem Auto gut zu erreichen, und es stehen meistens ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Die RIGMOR kann zudem auch andere Anleger bedienen. Wir klären bei Bedarf gern, welche Möglichkeiten es an den von Ihnen gewünschten Orten gibt.

Das Einschiffen beginnt etwa 15 Minuten vor dem Ablegen. Vor der Fahrt erfolgt eine kurze Einweisung in die Sicherheitsbelange an Bord.

Die Fahrstrecke richten wir nach Ihren Wünschen ein, nautische und technische Machbarkeit vorausgesetzt. Sie können sich aber auch gern der Besatzung anvertrauen, die Ihnen die schönsten Seiten des herrlichen Segelreviers auf der Elbe und ihren Nebenfahrwassern zeigen wird. Selbstverständlich sind bei entsprechender Reisedauer auch Fahrten nach Hamburg möglich.

Außerdem sind gegen eine An- bzw. Abfahrtpauschale auch Ein-Weg-Fahrten möglich, z.B. ab/bis Kollmar, Krautsand, Brunsbüttel, Stadersand und weitere Reiseziele.