Protokoll der Jahres-Mitgliederversammlung 2020               

               

13. März 2020   19.30 Uhr

Restaurant „ Zur Alten Mühle“ Am Hafen 54

 

 

 

1.   Begrüßung und Eröffnung durch den Vorstand

Alexander Nürnberg begrüßt die anwesenden Mitglieder

2. Formalien

1.         Die Beschlussfähigkeit wird festgestellt. Es sind 25 Mitlieder anwesend

-       Als Protokollführer wird Matthias Böttcher gewählt.

-       Das Protokoll der MV vom 15.03.2019 wird einstimmig genehmigt

 

3.   Bericht des Vorstands

Für den Vorstand berichtet Alexander Nürnberg.

Die Finanzen des Vereins sind knapp und deshalb soll verstärkt um Spenden geworben werden. Außerdem bestehen Unsicherheiten über die neuen Sicherheitsbestimmungen für Traditionsschiffe. Aufgrund der Pandemie werden wir in 2020 mit Mindereinnahmen rechnen müssen, weil Fahrten nicht stattfinden können bzw. mit reduzierter Gästezahl.

4.   Kassenbericht

Der Kassenführer Dieter Peters-Kühnel erläutert den Jahresabschluß 2019. Gegenüber der Haushaltsplanung gab es Mehrausgaben für den Schiffsbau und Mindereinnahmen beim Fahrbetrieb. Ende 2019 gab es noch ein Restguthaben von 5000€. Für 2020 sind 34.000 € an Einnahmen geplant.

5.   Bericht der Kassenprüfer

Die Kassenprüfer Ingo Schmidtborn und Peter Voß haben am 14.02.2020 die Kassenprüfung durchgeführt, keine Beanstandungen festgestellt und schlagen vor dem Kassenführer die Entlastung zu erteilen. Diese erfolgt mit einstimmig

Die Kassenprüfer danken Dieter für seine sorgfältige und übersichtliche Buchführung.

6.   Entlastung des Vorstands

Der Vorstand wird bei 3 Enthaltungen entlastet

 

7.   Wahlen

-       Als Vorsitzender wird Alexander Nürnberg ohne weitere Kandidaturen bei 1 Enthaltung gewählt

-       Als 1. Stellvertretender Vorsitzender wird Dietmar Koch ohne weitere Kandidaturen bei 1 Enthaltung und 1 Gegenstimme gewählt

-       Als 2. Kassenprüfer wird Helmut Sumesguter einstimmig gewählt

 

8.   Anpassung der Mitgliedsbeiträge ab 2022

Alexander Nürnberg erläutert, daß die Mitgliedsbeiträge seit Gründung des Vereins unverändert sind, die Kosten aber gestiegen sind und der Vorstand eine Anpassung für notwendig hält. Nach ausführlicher Diskussion wird einstimmig folgender Beschluß gefasst:

Ab 2021 beträgt der Jahresbeitrag 65,- €, der Familienbeitrag 90,-€. Der Beitrag für SchülerInnen, Studierende oder Menschen in berufsqualifizierender Ausbildung 35,-€

9.   Schiffsarbeiten

Die Arbeiten an der Rigmor sind im Plan. Das Auftakeln soll am 18./19. April stattfinden

10. Fahrten und Veranstaltungen

2019 war die Rigmor auf dem Hafengeburtstag Hamburg, der Rumregatta Flensburg, der Kieler Woche,der Kutterregatta Büsum, und der Rhinplatte Regatta. Wir hatten 35 öffentliche Fahrten, 10 Chartern und 1 Hochzeit.

2020 ist eine Teilnahme an den o.g. Veranstaltungen vorgesehen sowie 41 öffentliche Fahrten und eine gemeinsame Sicherheitsübung mit der DLRG

 

11. Verschiedenes

Der Stammtisch soll weiterhin stattfinden. Übungsabende für neue Crewmitglieder organisiert Peter Voß

 

 

Protokollführer                                                                               1.Vorsitzender